preloder

Arbeitskreise

Open Hybrid LabFactory Arbeitskreissitzung

Bei den halbjährlich stattfindenden Arbeitskreissitzungen der Open Hybrid LabFactory (OHLF) sind regelmäßig etwa 150 Vertreter aus Industrie und Wissenschaft anwesend, um sich neben einem aktuellen Statusbericht zur OHLF, über fortlaufende, regionale Verknüpfungen, wie etwa mit dem
NFF: Niedersächsisches Forschungszentrum Fahrzeugtechnik in Braunschweig sowie über neue nationale und internationale Kooperationen und Kooperationsvorhaben (z. B. Asien-Pazifik) zu informieren.

Ferner ermöglichen die Arbeitskreissitzungen den Teilnehmern sich über aktuell laufende öffentlich geförderte Projekte (ca. 24) zu informieren und auszutauschen. Je nach Projekt werden dabei hergestellte Demonstratorbauteile von den Projektverantwortlichen vorgestellt oder geplante Fertigungsprozesse erläutert.

Neben der gesamtheitlichen Übersicht, der Möglichkeit zur Vernetzung und einem breiten Wissensaustausch bieten die Arbeitskreissitzungen durch ihre fünf Arbeitskreise eine konkrete Themenwahl zu den Schwerpunkten „Konstruktion und Simulation“ (AK1), „Faser, Matrix und Halbzeug“ (AK2), „Bauteilherstellung und Automatisierung“ (AK3), „Bauteilqualität und Prüfmethodik“ (AK4) sowie „Umwelt und Recycling“ (AK5). In den einzelnen Arbeitskreisen werden dabei themenbezogen neue Projekte akquiriert und vorgestellt aber auch interaktiv weitere Planungen und Ausrichtungen der Forschungsvorhaben diskutiert. Insbesondere hier können die Teilnehmer der AK-Sitzungen eigene Ideen und Vorschläge für zukünftige Forschungsvorhaben durch aktiven Erfahrungsaustausch einbringen.

arbeitskreise

Copyright © 2017 Open Hybrid LabFactory.  Impressum

ohlf_logo_web