preloder

Das Technikum wird durch zwölf  Labore mit einer Fläche von 400 m² ergänzt. In den Laboren  werden Analysen von Materialien, Prozess- und Qualitätskontrollen, Prüfungen und Messungen vorgenommen oder anhand kleinerer Labor-Anlagen Verfahrensparameter ermittelt, um später Produktionsprozesse an den Großanlagen im Technikum zu optimieren.

Sie unterstützen in vielfältigen  Bereichen die Entwicklung von Werkstoffen und Herstellungsverfahren für den wirtschaftlichen und multifunktionalen  Leichtbau.