preloder

Der Schwerpunkt der technologischen Aktivitäten liegt auf der simultanen Material- und Produktionstechnikentwicklung in Multi-Material-Systemen für hybriden Leichtbau. Dazu wird in der Forschungsfabrik die gesamte Wertschöpfungskette für hybride Bauteile abgebildet; von der konzeptionellen Auslegung über die Entwicklung  von Kohlenstofffasern und der Textilherstellung sowie den hybriden Fertigungsprozessen einschließlich des Recyclings.

Den zentralen Bereich des LeichtbauCampus nehmen die Fertigungsanlagen im Technikum auf einer Fläche von über 2.500 m² ein. Diese stehen für die in der Open Hybrid LabFactory durchgeführten Projekte zur Verfügung und werden entsprechend den Anforderungen der Projekte angepasst und ergänzt.