preloder

Hybridspritzgießmaschine Engel v-duo 3600

Praxisbeispiel

  • Herstellung hybrider Spritzgussbauteile mit Metalleinlegern und Faserverstärkungen

Ansprechpartner:

Florian Holze
Tel. +49 5361 8 90 24 5-24
florian.holze@open-hybrid-labfactory.de
Open Hybrid LabFactory e.V

Technische Daten

  • Hybridspritzgießmaschine mit horizontaler Werkzeugöffnungsebene (integrierte Herstellung von Kunststoff-Metall-Leichtbauteilen)
  • Schließkraft bis 36.000 kN
  • Werkzeugaufspannfläche:
    • bei F100% max.: 3.600 mm x 2.400 mm
    • bei F80% min.: 1.800 mm x 1.200 mm
  • Werkzeugeinbauhöhe: min. 1.400 mm / max. 2000 mm
  • Werkzeuggewicht max.: 100.000 kg
  • Maximale Geschwindigkeit für Schließen und Öffnen: 350 mm/s
  • Werkzeugtemperierung über 8 Kreise bis 240 °C
  • Zweifaches, verschiebbares Spritzsystem mit einer größeren Einheit für Standardmaterialien (z.B. PA6) und einer kleineren Einheit für z.B. Hochleistungskunststoffe (z.B. PEEK)
  •  Hauptspritzeinheit:
    • Schneckendurchmesser 135 mm
    • Max. Hubvolumen 8.870 cm³ bei einem Dosierweg von 620 mm, entspricht 4,6D
    • Hubvolumen bei einem typischen Dosierweg von 3D entspricht ca. 5.794 cm³ Spritzdruck 1755 bar / erhöht 1.980 bar
  • Nebenspritzeinheit:
    • Schneckendurchmesser 90 mm
    • Max. Hubvolumen 2.480 cm³ bei einem Dosierweg von 390 mm, entspricht 4,3D
    • Hubvolumen bei einem typischen Dosierweg von 3D entspricht ca. 1.717 cm³ Spritzdruck 1342 bar / erhöht 1.606 bar