preloder

Atmosphärendruck Plasmaanlage

Praxisbeispiel

  • Vorbehandlung von bedarfsgerechten Oberflächen für nachfolgende Prozesse wie Kleben, Lackieren oder Schlichten

Ansprechpartner:

Florian Holze
Tel. +49 5361 8 90 24 5-24
florian.holze@open-hybrid-labfactory.de
Open Hybrid LabFactory e.V

Technische Daten

  • Oberflächenvorbehandlung von Fasern, Faserhalbzeugen und Bauteilen für verbessertes Benetzungs-, Imprägnier- und Adhäsionsverhalten zur Matrix
  • Plasmapolymere Beschichtungen ermöglichen Design der Grenzphase zwischen Faser und Matrix
  • Universelles Verfahren für verschiedene Werkstoffe (z.B. Kohlenstoff-, Glas- oder Naturfasern, Metalle, Polymere)
  • Inlinefähiger, kostengünstiger und umweltfreundlicher Plasmaprozess unter Atmosphärendruckbedingungen
  • Aufskalierbare Technologie für unterschiedliche Behandlungsbreiten und Prozessgeschwindigkeiten
  • mögliche Betriebsstoffe: Argon, Sauerstoff, Stickstoff, Wasserstoff, Formiergas, Acetylen, Hexamethyldisiloxan, Isopropanol,   Methylethylketon