preloder

26. Oktober 2018

TU Braunschweig eröffnet Verbindungsbüro an der Tongji Universität in Shanghai
Von China lernen

© CDHK/Yiming Feng

Zur Intensivierung der seit über 30 Jahren bestehenden Partnerschaft zwischen beiden Universitäten hat die TU Braunschweig im Beisein der Präsidentin der Technischen Universität Braunschweig Prof. Anke Kaysser-Pyzalla und dem Vizepräsidenten der Tongji-Universität Prof. Zhiqiang Wu ein Verbindungsbüro in den Räumlichkeiten des Chinesisch-Deutschen Hauses auf dem Siping-Campus der Tongji-Universität eröffnet.
Auch OHLF-Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler können zukünftig das Verbindungsbüro temporär nutzen, um sich über aktuelle Forschungsvorhaben auszutauschen oder gemeinsam an bestehenden Projekten zu arbeiten.

weiterlesen

 

 

 
 
 
Bildunterschrift: Übergabe des Schlüssels des TUBS-Verbindungsbüros von Prof. Zhiqiang Wu, Vizepräsident der Tongji Universität an die TU-Präsidentin Prof. Anke Kaysser-Pyzalla. (v.l.): Weijun Lu, Institut für Konstruktionstechnik und zukünftiger Leiter des Verbindungsbüros, Prof. Zhiqiang Wu, Vizepräsident der Tongji Universität, Filip Vysoudi, Institut für Konstruktionstech-nik, Prof. Michael Abramovici, Leiter des Lehrstuhls für Maschinenbauinformatik, Ruhr-Universität Bochum, Prof. Anke Kaysser-Pyzalla, Präsidentin der TU Braunschweig, und Zilong Zhang, Institut für Konstruktionstechnik.