Ofenraum

Ansprechpartner:

Dr. rer. hum.

Anja Meyer

Open Hybrid LabFactory e.V.
Leitung Labor

Telefon: +49(0) 5361 890 24551

> Mail schreiben

Von Kälte bis Hitze: Temperierung und Klimatisierung von Werkstoffen

Die Ansprüche an Materialien im hybriden Leichtbau sind hoch und zeigen vielfältige Produktions- und Anwendungsanforderungen. Für die Klimatisierung und Temperierung von Proben stehen in der OHLF verschiedene Öfen, Trocken- und Klimaschränke zur Verfügung, mit denen Materialien anwendungsspezifisch gehärtet oder konditioniert werden können, um somit eine Grundlage für reproduzierbare Produktionstechniken und Analysen zu schaffen oder um mit verschiedenen Prüfzyklen Alterungsprozesse zu simulieren.

Anwendungsbeispiel: Alterung von gefügten Hybridproben

Für die Simulation von Alterungsprozessen werden gefügte Hybridproben aus faserverstärktem Kunststoff und einer Metalloberfläche einem definierten Temperaturprogramm ausgesetzt. Die Proben können anschließend beispielsweise in Zugversuchen oder die Grenzschichten in Form von Querschliffen mikroskopisch analysiert werden.

(siehe dazu auch Quasistatische Prüftechnik und Oberflächenanalytik)

 

Technische Ausstattung/Dienstleistungen OHLF e.V.

Klimaprüfschränke

Klimaprüfschrank Memmert CTC 256 mit Temperaturbereich von -40°C bis +190°C und Feuchte von 10% bis 98% RH sowie Konstantklimaschrank Binder KBF 720 mit Temperaturbereich von 10°C bis 70°C und Feuchte von 10% bis 90% RH für Klimawechselprüfungen, Alterung und Konditionierung von Probekörpern und Granulaten

Vakuumtrockenschränke

Vakuumtrockenschrank Binder VD 115 mit Temperaturbereich 35°C bis 120°C durch Flächenkontakt und 7mbar Endvakuum sowie Memmert VO400 mit beheiztem Einschiebeblech mit Temperaturbereich von 20°C bis 200°C und 5mbar Endvakuum für die schnelle Trocknung von Granulaten, Pulvern und Probekörpern

Muffelofen Nabertherm LT 9/11/P330

Muffelofen Nabertherm LT 9/11/P330 mit Maximaltemperatur von 1100°C zum Härten von Bauteilen oder Veraschen von faserverstärkten Kunststoffen zur Ermittlung des Fasergehaltes

Umluftschränke

Umluftwärmeschränke Binder M240, Binder FED 720, Binder FD 260 mit Temperaturbereichen von 25°C bis 300°C sowie Thermconcept KU 270/04/A mit einer Maximaltemperatur von 450°C zum Erwärmen und Trocknen von Materialproben und Werkzeugen für weitere Verarbeitung oder Alterungstests

Anwendungsbereiche:

  • Trocknung von Probekörpern, Granulaten, Pulvern etc.
  • Alterung und Klimawechselprüfung von Probekörpern und kleinen Bauteilen
  • Härten von Proben und Vorrichtungsbauteilen sowie Simulation von pressgehärteten Proben
  • Veraschen von faserverstärkten Kunststoffen zur Ermittlung des Fasergehaltes
  • Erwärmung von Kunststoffen zur Weiterverarbeitung in der Laborpresse oder zur Vorbehandlung für die Thermoanalytik
  • Konditionierung von Probekörpern bei definierter Luftfeuchte und Temperatur
Diese Webseite verwendet nur für den Betrieb der Seite unbedingt technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen finden Sie hier.
Verstanden