"LeichtbauCampus in Wolfsburg: Forschung für den Fahrzeugbau der Zukunft"

Sat.1-Regional zu Gast in der OHLF

TU-Mitarbeiter Felix Gabriel bei der Vorstellung des Verbundprojekts "BiVaS" an der Anlage "Flexiblen Vorkonfektionierung" im OHLF-Technikum.
TU-Mitarbeiter Felix Gabriel bei der Vorstellung des Verbundprojekts "BiVaS" an der Anlage "Flexiblen Vorkonfektionierung" im OHLF-Technikum. Screenshot: Sat.1 Regional Nord


Holz, robust wie Metall? Das geht tatsächlich. Am LeichtbauCampus in Wolfsburg wird an Werkstoffen und Bauteilen geforscht. Im Fokus der Forschung: der kombinierte Einsatz unterschiedlichster Materialien – hybride Bauteile für Fahrzeuge. So könnte beispielsweise ein Stadtbus in Zukunft zu einem Großteil aus Holz gebaut werden.

[Zum Videobeitrag vom 11. September 2020]

Diese Webseite verwendet nur für den Betrieb der Seite unbedingt technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen finden Sie hier.
Verstanden