PanTrack

Pandemie-Sicherheitssystem für die Industrie

Pandemie-Sicherheitssystem für die Industrie - PanTrack

Laufzeit:
07/20 – 12/20

Förderung:
EIT Manufacturing

 

 

 

Porträtaufnahme Michael Demes

Michael Demes

 

Technische Universität Braunschweig
Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik (IWF)

Telefon: 0531-391 65017

Förderung

Über das Projekt:
Aufbau und Untersuchung eines Pandemieschutzsystems für Industriebetriebe auf Basis digitaler Bildverarbeitung und küntlicher Intelligenz.

 

Fragestellung / Motivation:
Durch das Coronavirus drohen Produktionsbetrieben massive Ausfälle bis hin zur Betriebsschließung. Abstand zwischen Personen zählt als effektivstes Mittel gegen die Verbreitung des Coronavirus. Durch die datenschutzkonforme Erfassung von Personen im Produktionsumfeld mit mehreren Mikrocontrollern können Personen bei Unterschreitung eines kritischen Abstandes gewarnt werden. Hierdurch wird die Verbreitung des Coronavirus im Betrieb unterbunden.

 

Vorgehensweise und Projektziel:
Im Rahmen des Projektes wurde ein System entwickelt, dass auf Basis digitaler Bildverarbeitung Personenpositionen datenschutzkonform im Raum erfasst. Hierdurch kann eine optische und akustische Warnung erfolgen, sobald ein eingestellter Abstand unterschritten wird. Eine Auswertung der erfassten Bewegungsprofile ermöglicht die Identifikation von Bereichen, in denen es vermehrt zu Unterschreitung der Sicherheitsabstände kommt sowie eine Ableitung zusätzlicher, präventiver Maßnahmen. Des Weiteren konnte gezeigt werden, dass großes Potential der entwickelten Technologie für den Einsatz zur Verhinderung von Kollisionen zwischen Personen und Transportfahrzeugen in Industrieumgebungen besteht.

Projektpartner

Diese Webseite verwendet nur für den Betrieb der Seite unbedingt technisch notwendige Cookies. Mit der Nutzung der Website akzeptieren Sie unsere Datenschutzrichtlinien. Weitere Informationen finden Sie hier.
Verstanden