JENS

FKV-Metallverbund mit Fließlochhülse

Laufzeit:
01.02.2020 – 31.01.2022

Förderung:
AiF-EFB Projekt 20711N

 

 

 

Marcel Droß

Technische Universität Braunschweig
Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik

Telefon: 0531-391 65054

Förderung

Über das Projekt:
Erhöhung der Verbundfestigkeit spritzgegossener hybrider FKV-Metall-Verbunde unter Ausnutzung des makroskopischen formschlüssigen Verklammerungseffektes der Fließlochhülse samt Kragen.

 

Fragestellung / Motivation:

  • Geringe Verbundfestigkeit formschlüssiger In-Mould-Assembly-Verbindungen
  • Durchspritzpunkte führen zu ungünstigen Verbundeigenschaften
  • Strukturierung gekrümmter Flächen durch Stanzprozesse nur eingeschränkt möglich
  • Fließlochstruktur als Blechstrukturierungselement von In-Mould-Verbindungen
  • Herstellung eines multiaxial belastbaren Werkstoffverbundes
  • Verbesserte Krafteinleitung von Metall in faserverstärkten Kunststoff
  • Belastungsgerechte Fließlochhülsen zur lastpfadgerechten Bauteilauslegung

 

Vorgehensweise und Projektziel:

  • Experimentelle Effektanalyse zur Bewertung einflussnehmender Parameter auf die Fließlochhülse
  • Charakterisierung des temperaturabhängigen Formänderungs- und Versagensverhaltens
  • Umformtechnische Erzeugung und Bewertung des Fließlochkragens mittels numerischer Simulationsmethoden
  • Ermittlung und FE-gestützte Entwicklung einer strukturierten Kragenanordnung als Bestandteil eines Demonstrators
  • Neues Werkzeugkonzept für den Fließlochformer
  • Experimenteller und numerischer Belastungstest am Demonstratorbauteil
  • Richtlinien für industrielle Anwendung

Projektpartner